Tierschutzverein Europa

Viena

Name: Viena
Geschlecht:weiblich
Alter:  Oktober 2017
Rasse: Pyrenäen-Berghund-Mischling ( Herdenschutzhund)
Fell: weiß
Größe:69 cm
Mittelmeertest:negativ getestet 
Kastriert:ja


Viena- unsere sanfte Schönheitskönigin unter den Pyrenäenberghunden
Die beiden XL-Schneeflocken Viena und Delta wurden in der Tötungsstation abgegeben. Der zuständige Tierarzt bat unsere Tierschutzpartnerin Julieta von "Perros con Alma" um Hilfe, die beiden Schwestern in ihr Tierheim aufzunehmen. Über die Vorgeschichte der beiden jungen Hündinnen können wir leider keine zuverlässigen Aussagen treffen.
Am Anfang präsentierte sich Viena in der neuen Tierheimsituation schüchtern und zurückhaltend den Menschen gegenüber, wurde dabei jedoch niemals aggressiv, sondern sie zog sich einfach zurück. Wir vermuten das die beiden Hundemädchen nicht viel Kontakt zu Menschen gehabt haben. Hier im Tierheim kommen sie aber jeden Tag dem Ziel etwas näher, sich an Menschen erfreuen zu können. Die wertvolle Arbeit der Betreuer trägt Schritt für Schritt Früchte und Viena merkt zunehmend, dass man warme Hände, die einem kräftig das Fell durchknuddeln durchaus genießen kann. 
Die Tierarztbesuche zwecks Impfung und Kastration meisterten die beiden Pfötchenheldinnen mit Bravour. Obwohl Viena sichtlich Angst vor dem fremden Tierarzt hatte, ließ sie sich tapfer überall anfassen und hat die Behandlungen ohne zu Murren über sich ergehen lassen. Auch die Autofahrten dorthin gestaltete sich perfekt. Beide lagen ruhig in ihren Transportboxen ohne Anzeichen von Stress oder Übelkeit.
Das "An-der-Leine-laufen" wird im Moment geübt und lässt aktuell noch etwas Luft nach oben (Stand April 2019). Sagen wir mal so, den Grundschulabschluß paukt sie gerade mit ihrer Betreuerin Julieta. Das Abitur wird Viena dann sicher leicht mit Hilfe ihrer neuen Familie bestehen  ;-)
Im Umgang mit anderen Hunden, verhalten sich die beiden Elfen prinzipiell verträglich. Viena hat überhaupt gar keine Probleme mit Artgenossen. Sie zeigt eher ein unterwürfiges Verhalten und versteckt sich gerne hinter ihrer Schwester. Die beiden Rohdiamanten haben einen starken Zusammenhalt. Um auch Sozialkontakte zu anderen Artgenossen zu ermöglichen, werden die beiden tagsüber im Auslauf getrennt. Hier verhalten sie sich ruhig und bellen nicht unnötig. 
Welcher Mensch mit Herz und Verstand hat Lust Vienna ein artgerechtes Zuhause zu schenken? Schön wäre eine Familie mit etwas  Herdenschutzhunderfahrung welche die Eigenschaften dieser wundervollen Rasse zu schätzen weiß. Oder Menschen die Freude daran haben gemeinsam mit Viena diese Welt kennenzulernen. Da Viena nicht ganz so massig wie andere Pyrenäenberghunde ist, käme auch eine Wohnungshaltung in Frage, wenn die Menschen gerne draußen sind und nicht zu viele Treppen haben. Hundeerfahrene Kinder oder solche die es unter Anleitung ihrer Eltern werden wollen, sind auch willkommen.
Bei weiteren Fragen zu dieser Traumhündin dürfen Sie gerne ihre Vermittlerin Regine Deesz kontaktieren. Sie steht Ihnen vor und bei Bedarf nach der Adoption kompetent und freundlich zur Seite.
 
 


Viena im Dezember 2018





Regine Deesz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0162 8333037 (von Mo + Die und Do + Fr. ab 19:00)
»