Tierschutzverein Europa

Katy
Portrait Name: Katy
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 01.2014 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragossa/Spanien

Name: Katy
Geschlecht : Weiblich
Fell Schwarz/ Weiß
Rasse: Mischlling
Größe: 60 cm
Alter: 01-01-2014
Kastriert: ja
Mittelmeertest: Negativ
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Spanien


Katy die Herzensbrecherin

Die sehr freundliche Katy ist nun schon mehrere Jahre im Tierheim unserer Tierschutzpartnerin Julieta.
Wir können es wiedereinmal überhaupt nicht verstehen, wieso diese aufgeschlossene Hündin so lange unentdeckt bleibt.

Bei den Tierpflegern schafft sie es, sich innerhalb Sekunden in das Herz der Menschen zu schleichen, oder besser gesagt zu katapultieren, denn wo Katy ist, ist eines angesagt: kuscheln, kuscheln, kuscheln. Dabei schmeißt sie sich am liebsten voller Wonne auf den Rücken und strampelt mit allen vier Pfötchen. So schafft es die bezaubernde Katy, jedem Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Unsere liebenswerte, neugierige Maus sehnt sich sehr nach Menschen, neben denen sie abends gemütlich auf der Couch einschlafen darf. Katy ist absolut begeisterungsfähig für jegliche Ansprache und Unternehmungen, am liebsten spielt und rennt sie durch den Auslauf im Tierheim. Menschen die Freude an Spaziergängen haben oder gerne Fahrrad fahren oder sich anderweitig mit ihrem Hund beschäftigen möchten, werden mit Katy eine Freundin fürs Leben bekommen!
Mit anderen Hunden zeigt sich Katy im Tierheim verträglich. Besonders ihre zwei besten Freunde Iker und Satur haben es ihr angetan. Da haben alle drei Hunde Herzchen in den Augen und sie vertreiben sich gemeinsam ein wenig die Langeweile des Tierheimalltags.

Zu ihrer Vorgeschichte können wir sagen, dass ihr Leben ersteinmal gar nicht so schlecht begann:
Katy wurde als junger Welpe von einer Familie gekauft. Daher wissen wir, dass sie mit mehreren Kindern zusammengelebt hat. Eine Vermittlung in eine tierliebe Familie mit etwas größeren Kindern ist durchaus denkbar.
Katy wurde geliebt, gut versorgt, und auch etwas erzogen. Täglich begleitete sie ihre "Eltern" bei der Arbeit im hauseigenen Betrieb, eine Gärtnerei, wo sie auch bei allen Kunden beliebt war.
Leider ging es mit diesem Betrieb bergab und die Familie musste Katy aus finanziellen Gründen im Tierheim abgeben. Zuerst wollten sie ihre ehemalige Familienhündin wieder abholen und bezahlten Pensionsgeld. Aber Katy wartet noch heute auf ihre ehemaligen Besitzer..........

Mittlerweile wird unsere tapfere Katy immer trauriger, man könnte fast sagen deppresiv.
Sie kommt nicht mehr gerne aus ihrer Zwingerecke heraus, nimmt nicht mehr so viel am Tierheimalltag teil, ja man meint sie hat die Hoffnung aufgegeben, dieses Tierheim jemals lebendig verlassen zu dürfen.
Der kalte Winter hat ihr zusätzlich zu schaffen gemacht. Durch ihr kurzes Fell musste Katy viel zittern. Glücklicherweise bekam sie von einer lieben Frau ein dickes Mäntelchen geschenkt, welches sie im Winter stolz trug. Es fehlt nur noch ein kleiner Regenschirm und Gummistiefel für Hunde, denn Regen mag sie überhaupt nicht.

Der kleine Zwinger ist absolut kein Ort für diese menschenbezogenen Hündin an dem sie den Rest ihres Lebens verbingen möchte!
Wer möchte mit Liebe, Geduld und Konsequenz dieser sanften Seele im Powerkostüm das Lächeln zurückschenken?
Wenn Sie das sind, wenden Sie sich bitte an ihre Vermittlerin Marion Pöschl, sie hilft Ihnen gerne weiter.







Marion Pöschl (Sprachen: Deutsch)
Telefon: 04285 5550958
Handy: 0152 - 0 250 59 74
»