Tierschutzverein Europa
Erfolge


04. December 2017
Foto

Das Team von Al-Bayyasa hat sich riesig über das grosse Spendenvolumen gefreut, das sie diesmal vor dem beginnenden Winter, der auch in Andalusien sehr kalt und regnerisch für die Hunde ist, so tolle Spenden erhalten durften.

Alles Weitere, viele Bilder und zwei Videos gibt es, wenn man auf das Foto klickt.


16. November 2017
Foto

Eine erneute Tötungswelle im November 2017 in der Perrera RESUR rollte an.
In allerletzter Minute konnte Teresa für den TSV-Europa 21 Hunde und eine Hütehündin mit Babies retten.

Für die Herausnahme, die folgenden Penionskosten und Erstversorgung durch den Tierarzt brauchen wir dringend Spenden, denn das wird sicherlich ein teures Unterfangen...

Folgende Tierschützer haben dabei geholfen:

Ulrike Oberkirch 30
Karin Harder 50
Stephan Schulz 20
Marcel und Esther Gretsch 20
Janina Derzi 100
Dirk und Sibylle Doppelhan 40
Renee Riemer 50
Peter und Eva Selk 200
Nicole Hosp 100
Susanne Kasper 30
Manfred Kuchem 50
Stefanie Hoepfner-Wegener 100
Hans-Juergen Voigt 50
Johanna Rotter 10
Christian Wein 100
Eva Leygraf 250
Andrea Spahn 100
Klaus Schnee 50
Manfred Bottmeyer 20
Jacqueline Truffer 50
Ulrike Bretschneider 50


Wir bedanken uns vom gesamten Team des TSV-Europa für die grosszügigen Spenden.
Alle Hunde werden demnächst auch auf unserer Webseite vorgestellt, sobald sie vermittelbar sind.


13. November 2017
Foto

In Baeza müssen unbedingt Katzen kastriert werden, damit die sinnlose Vermehrung aufhört.

Einige Tierfreunde möchten dazu beitragen, dass die Kastrationen umgesetzt werden können:

Helga Henze 40
Johanna Rotter 7
Barbara Renz 50
Heike Lais 100
Monika Zengerling 40
Wolfgang und Andrea Koll 120

Das Team Al-Bayyasa bedankt sich sehr herzlich dafür.


19. October 2017
Foto

Unsere Canela wurde mit drei (!) gebrochenen Beinchen einfach im Gestrüpp liegen gelassen - verurteilt zum grausamen Tod.

Zum Glück konnte sie gefunden werden und die Tierschutzorganisation ADA Canals hat jetzt die Verantwortung für die Mausi übernommen.
Die Operation war aber sehr kostspielig und deshalb haben sich folgende Tierfreunde bereit erklärt, mit einer Spende zu helfen:

Angelina Scharf 30
Susanne Thies 20
Familie Frezel 20
Ilka Schuhardt 100
Franziska Maucher 20
Andrea Rosemann 50
Maike Hof 300
Doris Eckert 200
Nicole Hosp 50
EDEKA Lebensmittelhandel Heike Werner e. K. 800
Claudia Rosenthal 25
Wilfried Koehler 50
Sile Pasche 50
Renee Riemer 39,06
Joachim Wolf 50
Eckard Hartmann 10
Beatrice Etter-Schmolck 30
Johanna Rotter 7
Petra Brehmer 20
Klaus Schnee 30
Sabrina Cuviello 25
Gisela Siebert 20
Anonym 130
Andreas Bufe 50
Anonym 200
Joesch-Asmar, Claudio Dr. 50
Susanne Frese 20
Ulrike Buender 10
Robert Wolf 25
Natalie Gastinger 10
Hans-Juergen Voigt 50
Marion Walter-Erdmann 200
Birgit Kurrer-Grabe 30
Eva und Peter Selk 100
Esther und Marel Gretsch 20
Corvon Goellnitz 100
Peter Block 30
Bernd Stapf 50
Martina Frankenberger 30
Michael Neudert 20

Damit können jetzt alle Kosten und auch die Nachsorgekosten komplett getragen werden.
Das Team von ADA Canals und natürlich auch vom TSV-Europa möchten sich herzlich bedanken über die schnelle spontane Hilfe!


08. October 2017
Foto

Wieder sollten sieben Hunde in der Perrera RESUR grundlos getötet werden.

Folgende liebe Menschen wollten dies genauso wenig zulassen wie wir und haben uns mit Spenden dabei unterstützt:

Andrea Rupp-Staebler 100
Renee Riemer 50
Heike Lais 150
Petra Siebert 50
Eva Leygraf 250
Nicole Hosp 100
Gisela Krickmeyer 200
Dirk uns Sibyle Doppelhan 30
Johanna Rotter 10
Bianca Lecher 250
Karl Loew 20
Hans-Juergen Voigt 50

Das TSV-Europa Team bedankt sich sehr herzlich für die Spenden und die grosse Anteilnahme.


07. October 2017
Foto

Herzlichen Dank für die tollen Spenden!

Das kleine Team von Perros con Alma hat sich riesig über die grosse Zahl von Spenden gefreut, die in Zaragoza von dem Transportteam von Pablo dorthin gebracht werden konnten.

Mehr dazu erfahren Sie, wenn Sie auf das Foto klicken.


26. September 2017
Foto

Unsere Annie sollte einfach in der Tötung von Huesca "entsorgt" werden, weil sie zwei Tumore an ihre Milchleiste mit sich herum trug.

Das konnte Julieta von der Tierschutzorganissation Perros con Alma nicht zulassen und so holte sie die arme Mausi nach Zaragoza, wo sie zweimal operiert werden soll, was natürlich ein Loch in das Budget des kleinen Vereins reisst.

Folgende Tierfreunde waren sofort bereit zu helfen:

Christine Freymuth 20
Klaus Schnee 40
Anke Galonska 15
Kirsten Jahn 50
Karin U. Harder 50
Karin Berstl 50
Eva Leygraf 250
Angelika Scharf 30
Wilfried Koehler 50
Renee Riemer 50
Johanna Rotter 7
Klasse 8c und Frau Erbert (durch einen Flohmarkt für Annie)
Henry-Harnischfeger-Schule, Bad Soden-Salmünster 265
Doris Eckert 200
Hans-Jürgen Voigt 50
Heike Wolf 50
Christian Wein 100
Ruth Menke 50
Glückstiere Schweiz 100
Karl Loew 20
Andrea Rupp-Staebler 50
Marlies und Stefan Steiert 20
Jutta Sauer 25
Jacqueline Truffer 50

Herzlichen Dank sagen das Team von Perros con Alma und natürlich auch das TSV Europa Team



13. September 2017
Foto

Über das Internet konnten wir einen Lauftreff organisieren, der allen riesig Spass gemacht hat.

So konnten ehemalige und neue Schützlinge z. B. aus dem Tierheim Emmendingen auf ihre Kosten kommen und es gab viel Gesprächsstoff.

Mehr dazu kann man lesen, wenn man auf das Foto klickt.


31. August 2017
Foto

Aus der spanischen Törung RESUR konnten wir insgesamt 7 Hunde durch die Hilfe von Teresa aus Baeza herausholen.
Alle Hunde, bis auf einen, der leider beim Tierarzt verstorben ist, können Spanien schon bald verlassen und auf Pflege - und Pensionsplätze vom TSV-Europa nach Deutschland gebracht werden.

Die Tierarztkosten für diese Tiere belaufen sich auf ca. 1000 .

Folgende Tierfreunde haben sich an diesen Kosten mitbeteiligt:

Jürgen und Bettina Schweiger -Ebling 100
Oliver und Katja Munch 100
Susanne Thies 20
Renee Riemer 22
Johanna Rotter 7
Eva und Peter Selk 200

Herzlichen Dank sagt das TEAM vom TSV-Europa


26. August 2017
Foto

Auch im August konnte Pablo wieder Dank der Mithilfe von sehr vielen Einsendungen per Post und auch mitgebrachten Spenden sehr viele schöne Dinge nach ADPCA bringen.

Wir möchten uns auch herzlich bei Pablo und seinem Team bedanken, die Spenden immer unentgeltlich nach Spanien zu den einzelnen Tierheimen bringen.
Ohne Pablo und sein Team könnten wir da nicht bewerkstellingen!

Mehr zu den Spenden können Sie lesen, wenn Sie auf das Foto klicken.


»