Tierschutzverein Europa

Brisa
Portrait Name: Brisa
Rasse: Galgo Español
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 04.2015 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 58 cm
Aufenthaltsort: Andújar

Name: Brisa
Geburtsdatum: ca. 01.04.2015
Geschlecht: weiblich
Größe: 58 cm
Rasse: Galga
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Andujar, Spanien

Update vom 6.5.2018:
Brisa hat tolle Fortschritte gemacht. Jeden Tag fällt ein bisschen mehr von ihrer Zurückhaltung und Schüchternheit ab. Darunter kommt die wahre Brisa zum Vorschein: eine verspielte und lebensfrohe Hündin. Sie versteht sich mit ihren Artgenossen, ob Männlein oder Weiblein und auch mit Katzen ist Brisa verträglich. Brisa ist bereit, in ihre neue Familie zu ziehen. Wenn du auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied bist, das jedem ein gut gelauntes Lächeln ins Gesicht zeichnet, dann ruf Brisas Vermittlerin an, um mehr über die lebensfrohe und wunderhübsche Brisa zu erfahren.



Diese wunderschöne Galga heißt Brisa und sie fällt sofort durch ihre schöne Zeichnung und ihre elegante Art auf. Dabei war sie in den letzten Monaten alleine unterwegs, mit ihrem kurzen Fell bei kalten Temperaturen und dem vielen Regen der letzten Wochen. Sie wurde wie so viele andere Windhunde vermutlich wegen Untauglichkeit ausgesetzt und ihre anfängliche Angst vor Menschen hat natürlich auch ihren traurigen Grund. Ana, eine engagierte Tierschützerin aus Andalusien, hat viele Wochen versucht, sie einzufangen. Brisa war sogar so weit, dass sie durch die offene Tür zum Essen kam, aber sie floh sofort, wenn ihr etwas nicht geheuer vorkam.

Letztlich fand Ana einen Mann, der eine Lebendfalle hat und sie gegen Bezahlung zur Verfügung stellt. Entgegen aller Befürchtungen und vermutlich mit viel Glück konnte die scheue Schönheit bereits kurz darauf in der Lebendfalle gesichert werden. Brisa lebt jetzt zur Pflege bei einer Freundin von Ana. Dort teilt sie das Haus mit 2 Teenagern, mehreren Hunden und sogar Katzen. Obwohl sie erst ein paar Tage da ist, zeigt sie sich verträglich und von ruhigem Charakter. Wie weit die Katzenfreundschaft geht, muss aber noch etwas mehr Zeit zeigen. Sie baut bereits nach der kurzen Zeit täglich mehr Vertrauen in die Menschen auf und liebt ein Nickerchen auf dem Sofa und die guten Leckerchen. Erfahrungsgemäß sind Windhunde dezent und unauffällig im Haus, aber die täglichen Sprints sollte man ihnen unbedingt ermöglichen.

Wer hat ein warmes Hundebettchen für die zarte Grazie frei? Sie reist gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem internationalen Impfausweis in den Pfötchen aus. Wer Interesse an der hübschen Brisa hat, der meldet sich bitte bei ihrer Ansprechpartnerin Nicole Steib.


Brisa im Oktober 2018





Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
»